FAQ Optiderm

Hier finden Sie häufig gestellte Fragen über die Behandlung von Juckreiz mit Optiderm.

  • Fragen zur Anwendung
  • Fragen zur Zusammensetzung
  • Fragen zum Kauf

Anwendung

Kann Optiderm bei Säuglingen und Kleinkindern angewendet werden?

Die Präparate der Optiderm-Reihe können als regelmäßig zu verwendende Basistherapeutika auch bei Kindern verwendet werden. Es ist allerdings möglich, dass es bei Kindern aufgrund des enthaltenen Harnstoffs zu einem meist kurzzeitigen Brennen auf der Haut kommen kann. Manche Ärzte empfehlen daher solche Präparate erst bei Kindern ab ca. 6 Jahren anzuwenden, wenn diese sich gut artikulieren können. Von der Anwendung bei Frühgeborenen raten wird gänzlich ab.

Wie lange sollte Optiderm angewendet werden?

Die Dauer der Anwendung richtet sich nach dem Hautzustand. Die durchschnittliche Anwendungsdauer beträgt drei Wochen. Bei anhaltend trockener Haut kann Optiderm jedoch auch über einen längeren Zeitraum angewendet werden. Bitte sprechen Sie hierüber auch mit Ihrem Arzt oder Apotheker.

Wann darf Optiderm nicht angewendet werden?

Sie dürfen Optiderm nicht anwenden, wenn Sie eine Allergie gegen einen der Bestandteile von Optiderm haben. Zudem darf Optiderm nicht auf akut entzündeter, nässender oder infizierter Haut angewendet werden. Falls Sie sich unsicher sind, wenden Sie sich bitte an Ihren Arzt oder Apotheker.

Kann Optiderm auf der Kopfhaut angewendet werden?

Bei trockener, juckender Kopfhaut kann es hilfreich sein, Optiderm abends auf die Kopfhaut aufzutragen und morgens wieder auszuwaschen. Durch die gute Verteilbarkeit eignet sich die Optiderm Lotion am besten für die Kopfhautanwendung.

Kann Optiderm im Gesicht angewendet werden?

Optiderm ist sehr gut verträglich und kann auch im Gesicht angewendet werden. Die Augen und die Schleimhäute sollten ausgespart werden.

Kann Optiderm auch in der Schwangerschaft und Stillzeit angewendet werden?

Risiken bei der Anwendung von Optiderm in der Schwangerschaft und Stillzeit sind nicht bekannt. Bitte wenden Sie sich vor der Anwendung von Optiderm an Ihren Arzt.

Ist Optiderm auch zur Lippenpflege geeignet?

Nein, ein Kontakt mit der Mundschleimhaut sollte vermieden werden. Bitte verwenden Sie hier spezielle Pflegestifte für trockene Lippen.

Zusammensetzung

Enthält Optiderm Kortison?

Nein, Optiderm enthält kein Kortison. Nebenwirkungen, die bei einer Langzeitanwendung von Kortison-haltigen Präparaten auftreten können, wie z.B. die Verdünnung der Haut, treten durch Optiderm nicht auf.

Optiderm kaufen

Wird Optiderm von der gesetzlichen Krankenkasse erstattet?

Ja, bei Kindern bis 12 Jahren und bei Patienten mit Ichthyosis (Fischschuppenkrankheit) kann der Arzt Optiderm zu Lasten der gesetzlichen Krankenkasse verordnen.

Wo bekomme ich die Optiderm Produkte?

Optiderm erhalten Sie exklusiv in der Apotheke.

Juckende Haut behandeln

Juckende Haut

Jeder fünfte Deutsche leidet an juckender Haut. Meist entsteht das unangenehme Jucken durch eine empfindliche, trockene Haut. Sie kann aber auch ein Symptom verschiedener Erkrankungen sein.

Trockene Haut richtig behandeln

Trockene Haut

Die Haut ist unser größtes Organ. Durch die tägliche Beanspruchung kann es zu Störungen in der Hautfunktion kommen. Die Haut wird zunehmend durchlässiger und verliert an Feuchtigkeit.

Tipps zum Umgang mit Neurodermitis.

Neurodermitis

Neurodermitis-Fälle haben sich in den letzten Jahrzehnten verdreifacht. Das atopische Ekzem manifestiert sich oft schon in der Kindheit. Hier finden Sie Tipps zum Umgang mit Neurodermitis.

Optiderm Creme, Optiderm Lotion, Optiderm Fettcreme

Anwendungsgebiete: Zur Feuchtigkeitsregulierung der Hornschicht, Fettung und Juckreizstillung, als unterstützende Behandlung bei Hauterkrankungen mit trockener und/oder juckender Haut, wie z.B. atopisches Ekzem (Neurodermitis), Exsikkationsekzem (Austrocknungsschäden durch Waschmittel etc.), sowie zur Weiter- und Nachbehandlung der genannten Hauterkrankungen. Warnhinweise: Optiderm Fettcreme: Cetylalkohol kann lokale Hautreaktionen (z.B. Kontaktdermatitis) hervorrufen. Optiderm Creme: Benzylalkohol kann leichte lokale Reizungen hervorrufen. Stand der Information: Juli 2021

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Almirall Hermal GmbH • D-21462 Reinbek • www.almirall.de • e-mail:info@almirall.de

Optiderm® Creme
Sie verlassen nun die Seite Logo

Liebe/r Besucherinnen,
wenn Sie diesem Link folgen, verlassen Sie die Seite optiderm.de
Danach gelten die Nutzungsbedingungen und Datenschutzrichtlinien der Zielseite.

Bleiben Verlassen